Bitte aktivieren Sie JavaScript. Die aktuelle Version des Flash Players finden Sie hier: Flash-Plug-in.

GLOSSAR


1 | 2 | 3 | 4 | 5

 

IGEL

  Individuelle GEsundheitsLeistungen. Sinnvolle, zusätzliche ärztliche Leistungen, die nicht zum Katalog der gesetzlichen Krankenkasse gehören.

IMPLANON-Einlage

  Gelbkörperhormondepotpräparat. Das Stäbchen wird als Verhütungsmittel unter der Haut am Oberarm gelegt. Siehe auch Verhütung.

IUD - Intra-Uterin-Device

  Verhütung in der Gebärmutter. Spirale. Mirena.

Kardiokographie – CTG

  "Wehenschreiber". Herztöne des ungeborenen Kindes und die Wehenaktivität der Gebärmutter werden mit einem Gerät über 2 Schallköpfe abgeleitet und auf Papier aufgezeichnet.

Kardiovaskuläre

  Erkrankungen Erkrankungen vom Herz- und Blutgefäßsystem.

Konisation

  Operative Entnahme eines konusförmigen Gewebestückes aus dem Gebärmutterhals zur mikroskopischen, histologischen Untersuchung.

Kupferspirale

  Kunststoff-Fremdkörper mit einer Kupferoberfläche von circa 200 bis 375 qmm. Wird zur Verhütung durch den Gebärmutterhals in die Gebärmutter eingeführt. Es entsteht eine sterile entzündliche Reaktion der Gebärmutterschleimhaut, die Beweglichkeit und Qualität der Spermien wird reduziert, die Fähigkeit des Eileiters die Eizellen zu transportieren wird verlangsamt. Das befruchtete Ei kann sich nicht in der Gebärmutter implantieren, einnisten.

Libidoverlust

  Störung, verlieren vom Sexualtrieb, Keine Lust auf Sex.

Luessuchreaktion – LSR

  Blutuntersuchung auf Syphilis, wird im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge untersucht.

Lysteriose

  Entzündung, bakteriell, mit dem Keim Listeria Monocytogenes. Während der Schwangerschaft können die Keime an der Plazenta vorbei, das ungeborene Kind infizieren. Dies kann zur Totgeburt führen. Überlebt das Kind, dann zeigt sich manchmal eine Entzündung der Haut, Hirnhautentzündung, Lebererkrankung. 50 % dieser Kinder sterben oder haben Spätschaden.

Mammographie

  Röntgenuntersuchung der Brüste.

Menopause

  Umfasst Perimenopause und Postmenopause. Die Perimenopause ist die Zeit wo bei der Frau die Periode, die Monatsblutung unregelmäßig wird bis zu einem Jahr nach der letzten Blutung. Die Postmenopause kommt nach der Menopause.

MIRENA-Spirale

  Hormonhaltiges Kunststoffgrundkörper mit Levonorgestrel (Gelbkörperhormon), das zur
Verhütung in die Gebärmutter eingeführt wird, Kann bis zu 5 Jahren liegen bleiben.
Siehe auch Verhütung.

Myome

  Gutartiger Tumor, Geschwulst der überwiegend aus Muskelfasern besteht. Myome kommen vor in der Gebärmutter, im Gebärmutterhals, in den Bändern die die Gebärmutter im Unterbauch fixieren.

Nackentransparenzmessung

  Nackenfaltemessung des ungeborenen Kindes in der 12. - 14. SSW. Ultrasonographische Untersuchung. Eine auffällige Nackenfalte kann auf eine Chromosomenstörung hinweisen.

Nikotinabusus

  Zigarettenmissbrauch. Übermäßig viel rauchen.

OGTT-Blutzucker-Belastungstest

  OGTT - Orale Glukose Toleranz Test:
Blutzuckerbelastungstest. Der Test kann Diabetes, Blutzuckerkrankheit diagnostizieren, nachweisen. Der Blutzuckerspiegel wird bestimmt nüchtern, 1 Stunde, 2 Stunden, 3 Stunden nachdem man eine Lösung mit 75 Gramm Zucker (Glukose) getrunken hat.

Osteoporose

  Knochenschwund. Verlust und Verminderung der Knochendichte und Knochensubstanz. Dies führt vermehrt zu Knochenbrüchen, u.a. im Wirbelsäulen- und Oberschenkelhalsbereich.

Östradiol E2

  Siehe E2.

Ovarien

  Eierstöcke. Weibliche innere Genitalien.


1 | 2 | 3 | 4 | 5