TEENAGERSPRECHSTUNDE


Unsere jungen Patientinnen und Adoleszenten haben viele Fragen über Körperentwicklung, Verhütung und möchten wissen, was sich im Körper abspielt, wenn man vom Mädchen zur Frau wird. Wir beantworten Ihre Fragen gerne. Wenn Sie möchten, können auch Freund, Freundinnen oder Eltern mitkommen.

Eine gynäkologische Untersuchung ist nicht nötig, wird auf Wunsch oder bei Beschwerden angeboten. Krebsvorsorge ist erst ab dem 20. Lebensjahr vorgesehen, aber auch früher möglich.

Im Rahmen der Gebärmutterhalskrebsvorsorge reden wir gerne mit Ihnen über die HPV-Gebärmutterhalskrebs-Impfung.
Weitere Informationen zur Gebärmutterhalskrebs-Impfung

Außerdem propagieren und unterstützen wir die Früherkennung der Chlamydien-Infektion. 5 – 10% der jungen Frauen stecken sich über ungeschützten Geschlechtsverkehr an. Diese Entzündung führt unbehandelt öfters zu Infektionen der Gebärmutter, der Eileiter und kann im schlimmsten Fall zu Unfruchtbarkeit führen.

Der Test wird 1x im Jahr bei Frauen bis zum abgeschlossenem 25. Lebensjahr auf Kosten der Krankenkassen angeboten. Die Chlamydien-Infektion wird mit Antibiotika erfolgreich behandelt. Zur Untersuchung benötigen wir nur Morgenurin.